Walwissen
Pate werden
Delfin-Wissen
WDC Kids

Wusstest Du, Dass Delfine Werkzeuge Benutzen?

Wie Menschen leben auch Delfine in Gruppen mit einzigartigen Kulturen. Wie wir, schließen sie sich mit anderen zusammen, die ähnliche Traditionen und Gewohnheiten teilen.

In Shark Bay, Australien, haben die Großen Tümmler mehrere Kulturen. Es gibt die „Beachers“-Delfine: Die Fische an der Küste jagen und dabei vorrübergehend selbst stranden. Die „Shellers“-Delfine: Sie heben riesige Meeresschneckenhäuser aus dem Wasser und kippen die darin versteckten Fische direkt in ihren Mund. Außerdem gibt es die „Spongers“-Delfine: Die wie die „Shellers“ Werkzeuge benutzen.

„Spongers“ reißen einen kegelförmigen Schwamm, der auf dem Meeresboden wächst, ab und tragen ihn wie einen Handschuh über ihren Schnabel. Damit sind sie vor Verletzungen geschützt, während sie nach Sandbarschen suchen, die sich oftmals im Geröll und Sand verstecken. Diese schlauen Delfine tragen ihren Schwamm von einem Ort zum anderen und benutzen ihn mehrmals.

Die Kunst des Jagens mit einem Schwamm ist nicht selbstverständlich, und sie müssen es über viele Jahre hinweg lernen. Nur die Kleinen von Müttern die diese Schwämme sammeln, können es lernen, und sie fangen schon im Alter von zwei bis drei Jahren an, ihren eigenen Minischwamm zu tragen.


Wusstest du schon?

•    „Sponger“ verbringen mehr Zeit damit, ihre Werkzeuge zu benutzten, als jedes andere Lebewesen, außer dem Menschen
•    „Sponger“ sind Umweltingenieure; sie benutzen Werkzeuge, um an Beute zu gelangen, die sie sonst nicht bekommen könnten
•    Die Höchstleistung beim Jagen mit Schwämmen wird erst erreicht, wenn die Delfine ungefähr zwanzig Jahre alt sind, also wenn sie erwachsen sind.
•    Der Gebrauch von Schwämmen als Werkzeug ist ein tolles Beispiel für die Kultur der Delfine. Es ist ein erlerntes Verhalten was ähnliche Delfine zusammenbringt




-

Mit einem Klick auf diesen Link verlässt du die WDC Kids-Webseite.